Rezept „Möhren-Apfel oder Omega-3-Salat“

Möhren und Äpfel enthalten natürlich keine Omega-3-Fettsäuren, dass wird den meisten bekannt sein. ABER… wenn man einen Möhren-Apfel-Salat mit Leinöl macht, wird daraus ein Omega-3-Wunder!

Weiterlesen „Rezept „Möhren-Apfel oder Omega-3-Salat““

Werbeanzeigen

Rezept „Vegane Gemüse-Sülze“

Normalerweise ist eine „Sülze“ nicht vegan, da sie mit Gelatine angedickt wird. Und Gelatine wird aus dem Bindegewebe von Tieren (vorwiegend Schweinen und Rindern) gewonnen.

Ich benutze als Verdickungsmittel „Agar Agar“. Dieses ist vegan, weil es aus den Zellwänden einiger Algenarten hergestellt wird. Es lässt sich nicht nur besser und einfacher verarbeiten als Gelatine, sondern geliert mindestens genauso gut, wenn nicht besser.

Das Rezept findest Du unter folgendem Link Kostenlose Rezept-Downloads < auf meiner Website! Dazu schmeckt Remoulade, Senf aber auch Meerrettich. Als Beilage bieten sich z.B. Bratkartoffeln oder Kartoffelsalat an.

Gesunde Pommes selbstgemacht mit Rezept!

Pommes Frites… wer mag sie nicht?

Das Pommes nicht gerade zu den gesunden Lebensmitteln gehören, weiß jeder. Und warum ist das so, wo Kartoffeln doch gesund sind? Pommes enthalten viel Fett und viel Salz! Okay… aber Fett und Salz sind doch nicht ungesund. Der Mensch braucht Fett genauso wie Salz! Es kommt zum einen auf die richtige Menge an und zum anderen auf die richtige Auswahl! Weiterlesen „Gesunde Pommes selbstgemacht mit Rezept!“

Rezept „Popcorn mit gesundem Süßungsmittel“

Isst Du auch gerne Popcorn?…  aber der Zucker!!! Das muss nicht sein, es geht auch gesund und zwar mit Xylit (Birkenzucker). Das funktioniert ganz einfach und schnell in der Mikrowelle. Die besten Erfahrungen habe ich mit einem speziellen Popcornbehälter für die Mikrowelle gemacht. Die Anschaffung für ca. 12 Euro lohnt sich, weil es schnell und praktisch ist. Aber nun zum Rezept, welches auf die Größe von meinem Behälter ausgerichtet ist:

1 1/2 EL Popcornmais und 1 EL Xylit in den Behälter geben. Deckel schließen und für 4 Minuten bei 640 Grad in die Mikrowelle geben. Fertig! Dass einige Maiskörner nicht aufgehen ist ganz normal, die muss man halt wegtun. Auf keinen Fall den Behälter länger drin lassen, weil das Popcorn sonst verbrennt.

Viel Spaß beim Nachmachen 😃

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑